Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. Tel. 08821 - 559 67 - Notfallnummer 0160 - 951 342 00
UNSERE BESUCHSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14:00 bis 17:00 Uhr
UNSERE VERMITTLUNGSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14:00 bis 16:00 Uhr
MONTAG UND DIENSTAG GESCHLOSSEN
Luchs Alu tappt in Fotofalle
Pressemitteilung 07.10.2016

Im Jahr 2015 wurde ein Luchs erstmals im Gebiet Berchtesgadener Land - Pinzbau nachgewiesen. Der männliche Luchs (Kuder) mit dem Namen Alus war aus Nord-Ost Italien zugewandert. Ziel des Fotofallenprojektes der Gregor Louisoder Umweltstiftung ist es herauszufinden, ob sich Alus noch im Gebiet aufhält. Die Fotofallen sind auf den Flächen der Bayer. Staatsforste und den Österr. Bundesforsten aufgestellt. Das Projekt läuft noch bis August 2017.

Hinweise, dass sich hier ein Luchs aufhalten könnte, gibt es aus Kreisen der Jägerschaft und der Forste immer wieder. "Wir freuen uns, dass bereits nach kurzer Zeit ein Nachweis des Luches gelungen ist", sagt Stefanie Morbach, Projektleiterin bei der Gregor Louisoder Umweltstiftung. "Die wiederholte Dokumentation des bekannten Luchses Alus zeigt, dass sich der Kuder seit 2015 in diesem Gebiet aufhält."

Das Fotofallenprojekt ist eine Kooperation von Gregor Louisoder Umweltstfitung, Bayerische Staatsforsten und Österreichische Bundesforsten.


Weitere Informationen über das Projekt >>>

Ansprechpartner Presse: Stefanie Morbach, stefanie.morbach@umweltstiftung.com