Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. ~ Tel. 0 88 21 / 559 67 -> Notfallnummer 0160 / 951 342 00
UNSERE BESUCHSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 17°°
UNSERE VERMITTLUNGSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 16°°
MONTAG und DIENSTAG GESCHLOSSEN
Dringendst (!!!) ein Zuhause gesucht
Burschi, oder die Geschichte eines Katers auf der Suche nach seinem Happy End

Burschi, geschätzte 8 Jahre jung, kam vor fünf Monaten nach einem schweren Autounfall ins Garmischer Tierheim.
Seine Aussichten waren damals nicht sehr gut, jedoch konnte das betroffene Beinchen, Gott sei Dank, noch gerettet werden.
Allerdings ist er seitdem in seinem Bewegungsablauf sehr eingeschränkt und sucht nun ein warmes Plätzchen, wo man mit seiner Beeinträchtigung zurechtkommt. "Große Sprünge" sind nun nicht mehr so sein Ding.
Nichtsdestotrotz würde er sich sicher über einen sonnigen Balkon oder über die Möglichkeit eines gesicherten Freigangs freuen.

Leider wurde nun aber auch noch Diabetes diagnostiziert, die derzeit noch nicht eingestellt bzw. behandelt wird. Daher sucht Burschi nun dringendst (!!!) ein Zuhause bei "katzendiabeteserfahrenen" Menschen, die bereit sind, sich mit dieser Erkrankung auseinanderzusetzen, sein tägliches Insulin zeitgemäß zu spritzen und insgesamt auf die Bedürfnisse einer diabetischen Katze einzugehen.

Zu Burschi selbst: Burschi zeigt sich aufgeschlossen, interessiert und neugierig, Menschen gegenüber sehr freundlich, jaaa.... ab und zu mit ein paar Allüren, aber insgesamt ein richtig lieber Kerl, der allerdings gern alle Aufmerksamkeit für sich hätte. Er arrangiert sich zwar mit anderen Katzen, hätte seine Menschen aber am aller-, allerliebsten für sich allein. Auf andere Katzen reagiert er schon mal etwas eifersüchtig. Hat er aber sein Herz erst mal vergeben, dann vorbehaltslos.

Hat Burschi doch noch Glück im Unglück?
Dann kontaktieren Sie uns!