Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. ~ Tel. 0 88 21 / 559 67 -> Notfallnummer 0160 / 951 342 00
UNSERE BESUCHSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 17°°
UNSERE VERMITTLUNGSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 16°°
MONTAG und DIENSTAG GESCHLOSSEN
Katzen an der Autobahn ausgesetzt
Sie lud die Boxen in ihr Auto und brachte die Katzen zu uns ins Tierheim. Die Tiere waren sehr verschreckt und saßen auf völlig durchnäßten, zerfetzten Windeln, was auf eine längere Verweildauer in den Boxen hinweist. Es handelt sich um zwei getigerte, eine rot-weiße und eine weiß-getigerte Katze im Alter von ca. einem Jahr. Da die Tiere nicht gechipt, bzw. tätowiert sind, kann die Herkunft nicht ermittelt werden. Es gehört schon viel Herzlosigkeit und Verantwortungslosigkeit dazu, wenn man sich Tieren auf einem Parkplatz entledigt. Die Halter hätten sie doch bei uns im Tierheim abgegeben können. Da das Aussetzen von Tieren eine Straftat ist und wir gerne wissen möchten, woher die Tiere stammen, bitten wir um Hinweise auf die Herkunft der Katzen. Vielleicht hat ja auch jemand den Vorgang beobachtet und kann Hinweise bezüglich des Fahrzeugs geben. Hinweise nimmt das Tierheim unter Telefon-Nr. 08821-55967 entgegen.