Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. ~ Tel. 0 88 21 / 559 67 -> Notfallnummer 0160 / 951 342 00
UNSERE BESUCHSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 17°°
UNSERE VERMITTLUNGSZEITEN
Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 16°°
MONTAG und DIENSTAG GESCHLOSSEN
Gesucht und schmerzlich vermisst!
Nikki
Elli
Update - 09.03.2019

Elli wurde gefunden!
Cody
Cody immer noch spurlos verschwunden

500 € Belohnung für den Hinweis, der zur Ergreifung des Täters führt!
Am Freitag 30.11.2018 gegen 3:05 Uhr wurde in 66606 Niederlinxweiler im Tierheim eingebrochen und Cody entwendet!!!!
Die Überwachungskamera zeigt einen Mann?, er trägt eine Jacke mit Reflexionsstreifen und ist Raucher.
Bitte haltet Augen und Ohren auf, er ist ja nicht zu übersehen.

BITTE TEILEN SIE CODY!

Mit freundlichen Grüßen, Dirk Walter, 1.Vorsitzender
Tierschutzverein Neunkirchen Saar u.U. e.V.
Linxbachhof 1
66606 St.Wendel / Niederlinxweiler
Leo
Seit dem 29.10.2018 wird Kater Leo in Mittenwald vermisst und wird weiterhin verzweifelt gesucht.

Sein Frauchen zog gerade von Spanien nach Mittenwald. Vor dem Haus entkam Leo aus der Transportbox. Er kennt also sein neues Zuhause noch nicht und findet deshalb nicht selber heim.

Leo ist rotbraun mit "Rädermuster" an der Seite, Brust und Beine sind weiß und er hat einen kleinen weißen Fleck am Rücken. Außerdem eine Kerbe an der rechten Ohrspitze.

Er wird immer wieder gesehen. Wer ihn sieht, Leo ist zutraulich, bitte einfangen und einsperren und sofort sein Frauchen (0151 22105959) verständigen. Sie holt ihn sofort ab. Auch bei Sichtungen umgehend anrufen.

Auch das Tierheim kann verständigt werden (08821-55967). Bitte liebe Mittenwalder, helfen Sie mit!
Maunzer
Meldungen bitte an: 0 88 21 - 55 967

Maunzer ist groß, 11 Jahre alt, rot-getigert und hat bernsteinfarbene Augen.

Zuletzt wurde er am 12.8.18 in Murnau in der Asamallee gesichtet.

Tätowierungen im linken Ohr: ML 07

Tätowierung im rechten Ohr: M 77

Cakil
Meldungen bitte an: 0177 - 38 424 26

Der 4-jährige Golden Retriever-Rüde Cakil wird seit dem 12.01.2018 in 13587 Berlin verzweifelt gesucht!

Cakil benötigt Schilddrüsenmedikamente!

Bitte kontaktieren Sie die obige Handynummer, oder ggf. TASSO (siehe Suchplakat).
Pepper
PEPPER gefunden !!!

Update - 01.03.2019

21.54 Uhr nach 5 Stunden konnten wir ihn heute endlich sicherstellen und er ist bereits wohlbehalten zurück - er wird sich von der Fangaktion erholen und in den kommenden Tagen werden wir Fotos und einen Bericht auf die Tierschutzseite von Garmisch stellen - wir sind froh, dass es ein gutes Ende genommen hat und sind so dankbar dafür!

Nie die Hoffnung verlieren - auch nach so langer Zeit kann der Ausgang noch immer ein sehr guter sein!

Update - 27.02.2019

Das unglaubliche ist wahr: Heute kam von Tasso die Meldung das PEPPER in der Nähe von Peiting (40 km entfernt von Dürnhausen) seit Juni 2018 auf einem Bauernhof lebt und dort versorgt wird (Sandy Malik war bereits vor Ort) - er läst sich zwar noch immer nicht anfassen und ist eher scheu, aber nun haben wir die Gewissheit das er lebt, wir haben ihn nie aufgegeben. Wir werden alles weitere tun, um ihn wieder zurück zu holen.


Absoluter Angsthund - nur Sichtungen melden:
0172 – 16 76 419 - Sandy Malik (Pflegeplatz)
0151 - 404 288 43 - Manuela Knabel (Kontakt zum Pflegeplatz)

Bitte nicht rufen oder nachlaufen!
Das würde es schlimmer machen!

Ggf. TASSO (siehe Suchplakat) kontaktieren.

Pepper wird auf ca. 7 - 9 Jahre geschätzt.
Auffällig sind seine vielen Narben am Körper, insbesondere die vorderen Pfoten.

Letze Sichtung am Samstag, 12.05.2018 in Dürnhausen.
Er kam ca. 7 Tage vor diesem Datum aus einer ausländischen Tötungsstation nach Deutschland auf seinen Pflegeplatz. Er hat panische Angst vor Menschen - daher bitte dringend Abstand halten - nicht nachlaufen und sofort Sichtung melden -
gerne auch telefonisch das Tierheim Garmisch informieren 08802 - 55967.
Enya
Meldungen bitte an: 0174 - 61 40 614