! Wir haben NEUE
Telefonzeiten
!
> NEUE
TELEFONZEITEN
: Montag - Sonntag: 13°° bis 16:30
> BESUCHSZEITEN: Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 17°°
> VERMITTLUNGSZEITEN: Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 16°°
> MONTAG und DIENSTAG ist unser Tierheim GESCHLOSSEN
!!! BITTE beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen:
www.innenministerium.bayern.de
Montana (Monti) sucht ein Zuhause
Monti ist ein wunderschöner hellbraun-weißer Greyhound-Mix, männlich, kastriert, ca. 10 Jahre alt aber noch total jugendlich und spritzig. Er wirkt um einige Jahre jünger.

Montana wurde auf Teneriffa als armer Straßenhund geboren und hatte eine schwere Jugend: in den ersten anderthalb Jahren seiner Lebenszeit auf dieser Insel wurde er von bösen Tierhassern gequält. Heute noch sieht man schlimme Narben in seinem schönen Fell von Messerschnitten, Zigaretten etc. Davon unabhängig ist er ein bildschöner, eleganter und sehr lieber Hund.

2002 kam er auf den Sonnenhof, wo er sich sehr dankbar einfügte; mit Menschen und Hunden ist er sehr verträglich. Auf Grund seiner schlechten Erfahrungen war und ist er immer noch ein ängstlicher und zurückhaltender Hund; sobald er jedoch zu einem Menschen Vertrauen gefunden hat ist er besonders anhänglich und freut sich unendlich über Streicheleinheiten und genießt diese ohne Ende.
Vom Sonnenhof aus wurde er zweimal vermittelt und kam schließlich wieder zurück - was nicht an ihm lag. Daraufhin entschied die Mitgründerin des Sonnenhofs Montana zu sich nach Hause zu nehmen und ihn in ihre private Hundegruppe aufzunehmen. Seit Herbst 2015 lebt er bei ihr in Tirol. Der damals noch junge Schäferhund aus dieser Gruppe ist jedoch inzwischen von einem Welpen zu einem großen starken Schäfer herangewaschen und Monti hat zusehends Angst vor ihm entwickelt wegen dessen Größe und Stärke, obwohl der Schäferhund einen sehr lieben Charakter hat. Leider hat Montana eine Angst- Aggression gegenüber dem Schäferhund entwickelt und es besteht inzwischen täglich die Gefahr, dass es doch einmal zu einer schlimmen Beißerei zwischen den beiden kommen könnte, bei der Monti schrecklich verletzt werden könnte. Außerdem fühlt sich Monti nicht wirklich wohl, da er ständig ängstlich ist und viel lieber Einzelhund in einer tierlieben Familie wäre.

Darum suchen wir für Monti ein liebevolles Herrchen und/oder Frauchen, idealerweise im mittleren Alter, ohne Kinder und unbedingt ohne weitere Hunde; seine neuen Eltern sollen wirklich Zeit für ihn haben, sich ganz auf ihn konzentrieren und ihm ihre Liebe und Zuneigung schenken, die er tausendfach zurückgeben wird!
Monti sucht ein neues Zuhause, in dem er ebenso liebevoll behandelt wird, wie bei seinem jetzigen Frauchen:
er darf auf allen Sofas liegen und mit Herrchen und Frauchen kuscheln
er lebt selbstverständlich im Haus und darf im Zimmer seines Herrchens schlafen
er kann jeder Zeit in den eigenen Garten
er wird mindestens zwei Mal am Tag Gassi geführt, ca. 35-45 Minuten, denn Monti liebt Bewegung und braucht diese auch
Monti wird nie alleine gelassen oder abgegeben, wenn seine Besitzer in Urlaub fahren; entweder wird er mitgenommen oder ein Freund/ Familienangehöriger kümmert sich um ihn in seinem Zuhause, wenn seine Menschen weg sind

Durch seine glücklichen dreieinhalb Jahre in seinem jetzigen Zuhause in Tirol ist Montana zu einem Super-Hund geworden: er ist viel selbstbewusster, weniger ängstlich geworden und weiß, dass er den Menschen wieder vertrauen kann. Er folgt aufs Wort, ist sehr verträglich und nie aggressiv. Lediglich vor seinem Schäfer-Kumpel hat er Angst, weshalb er diesen regelmäßig anfaucht und anknurrt, dies ist aber ein Einzelfall.

Monti ist sehr gesund und für sein Alter super fit, hat jedoch einen etwas empfindlichen Magen, darum bekommt er hochwertiges Futter, keine riesen Mengen auf einmal, lieber kleinere Portionen, selbstverständlich keine Knochen (!) aber natürlich diverse Leckerlis, z.B. Hühnersticks z.B. von „Real Nature“ oder „Premiere“etc.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass Monti mit seiner neuen Familie als geliebter Einzelhund wirklich glücklich wird, denn das hat er für seine letzten Lebensjahre absolut verdient. Er soll auf keinen Fall weniger Lebensqualität haben als bisher.

Er befindet sich NICHT bei uns im Tierheim!

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei
Tessy Lödermann unter: 0 88 21 / 559 67