NEUES Spendenkonto / Sparkasse Oberland:
IBAN: DE66 7035 1030 0000 0460 03
> TELEFONZEITEN: Montag - Sonntag: 13°° bis 16:30
> BESUCHSZEITEN: Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 17°°
> VERMITTLUNGSZEITEN: Mittwoch - Sonntag: 14°° bis 16°°
> MONTAG und DIENSTAG ist unser Tierheim GESCHLOSSEN
!!! BITTE beachten Sie die aktuellen Corona-Regelungen:
www.innenministerium.bayern.de
Die Pferderetterin
Spaniens vergessene Tragödie
An der Costa Blanca sind die Folgen der spanischen Wirtschaftskrise bis heute spürbar. Tausende Pferde wurden in den letzten Jahren von ihren Besitzern dem Hungertod überlassen. Seit zehn Jahren rettet die 45-jährige Lois Ford die kranken und verlassenen Tiere. Ihr Einsatz gleicht einem Kampf gegen Windmühlen. In der elfjährigen Xana hat Lois eine treue Unterstützerin gefunden...

Während der spanischen Wirtschaftskrise wurden innerhalb weniger Jahre Tausende Pferde im Land ausgesetzt, zum Schlachter gebracht oder dem Hungertod überlassen. Obwohl sich die Wirtschaft Spaniens inzwischen erholt hat, hält das Leid der Tiere an.

Mehr Informationen und die gleichnamige Dokumentation gibt es -->
HIER


Quelle: Textauszug / arte
Gut zu wissen
Lesenswertes & mehr über 'Nutz'Tiere
Präventiv ~ aufschlussreich ~ bedürfnisorientiert
Stöbern Sie in unserer
Infothek
- Rubrik "Lesenswertes & mehr über 'Nutz'Tiere" - und entdecken Sie von B wie "Bücherkiste" über E wie "Es muss nicht immer Reiten sein", bis P wie "Pferdeblut für die Schweinezucht" immer wieder Neues!