Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. ~ Tel. 0 88 21 / 559 67 -> Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14°° - 17°° (Vermittlungszeiten bis 16°°)
Benny
< zurück zur Übersicht
Benny haben wir 2011 aus unserem Tierheim vermittelt doch nun konnte seine Versorgung aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gewährleistet werden und er wurde uns Rück-Übereignet.

Benny ist uns stets als freundlicher und aufgeschlossener Rüde bekannt. Er mag jeden Menschen und ist auch mit Artgenossen durchaus sozial.

Typisch Beagle ist er aktiv und lauffreudig und auch seine Nase möchte gezielt eingesetzt werden. Fährtensuche übt er beim Spazierengehen gern eigenständig aus und dann stößt auch jeder Rückruf auf taube Ohren. Damit er seiner Lieblingsbeschäftigung (Nasenarbeit) dennoch nachkommen darf, kann man ihm allerdings Alternativen anbieten, die nicht damit enden, dass der Hund im Wald verschwindet.

Laut Aussagen der Vorbesitzer ist Benny bei Katzen gegenüber kritisch eingestellt zuminest, wenn er eine draußen erblickt. Es macht einfach viel Spaß sie zu jagen. Im Falle eines zukünftigen Katzenhaushaltes würden wir dies aber noch einmal hier testen.


Empfehlung
An dieser Stelle möchten wir Ihnen das Buch "Beagle – Liebenswerter Jagdhund mit Familienanschluss" aus dem Oertel & Spörer Verlag ans Herz legen. Unsere Susanne (Rosenhäger) hat es gemeinsam mit Trainerkollegin Silke Vitzthum geschrieben. Dieses etwas andere Beagle-Buch ist nach wie vor up to date und bietet nicht nur Beagle-Fans wertvolle Hilfestellung.
Geburtstag
19.04.11
Rasse
Beagle
Geschlecht
männlich
Kastriert
ja
Gechipt
ja
Liebe(r) Interessent(in)!
Sie haben sich in einen unserer Schützlinge verliebt, aber die Bedürfnisse und Ansprüche des Tieres gehen leider nicht mit den häuslichen Gegebenheiten konform? Dann steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine Patenschaft zu übernehmen. Natürlich ist dies ebenso möglich, wenn der passende Weggefährte zwar gefunden wurde, Sie sich aber eine Unterstützung eines Tieres vorstellen können, dem dieses Glück bislang verwehrt blieb. Wir würden uns freuen und sagen im Namen unserer Tiere von Herzen DANKE!
Alle Informationen zum Thema „Patenschaft“ finden Sie -->
HIER