Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. ~ Tel. 0 88 21 / 559 67 -> Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14°° - 17°° (Vermittlungszeiten bis 16°°)
Bodo- hat Interessenten
< zurück zur Übersicht
Bodo ist aus einer behördlichen Beschlagnahmung am 29.1.2020 zu uns ins Tierheim gekommen. Er wurde angeschafft, obwohl bereits ein Tierhalteverbot gegen die ehemaligen Besitzer vom Gericht angeordnet wurde.

Den ersten Tag war Bodo noch etwas durch den Wind. Aber bereits am nächsten Tag sah die Welt schon anders aus. Er ist sehr anhänglich und liebt es gestreichelt und gekrault zu werden. Ein richtig netter junger Rüde. Manchmal etwas nervös, aber das wird auch werden.

Wir wünschen uns für Bodo aktive und unternehmungslustige Besitzer. Gern auch eine Familie, die Geduld mitbringen, denn so ein Bulli kann auch ein Sturschädel sein :).
Liebevolle Konsequenz ist hier der richtige Weg um ihm das Hunde 1x1 beizubringen.
Das 1x1 beinhaltet zum Beispiel das Alleine bleiben lernen, die Stubenreinheit, die Leinenführigkeit usw. Aufgrund seiner Vorgeschichte gehen wir mal davon aus, dass er nicht allzu viel kennengelernt hat

Da Bodo mit Artgenossen noch etwas unbeholfen wirkt, vermutlich durch wenig Kontakt, werden ihn auserwählte gut sozialisierte Hundekontakte sicher gut voranbringen.

Wir denken, Bodo hat bisher keine Katzen kennengelernt. Bei der Zusammenführung mit Katzen war er sehr verunsichert, hat viel beschwichtigt und hat sich nach kurzem Beschnuppern zurückgezogen. Eine souveräne Katze im neuen Zuhause können wir uns daher gut vorstellen.

Da wir nicht wissen, woher Bodo ursprünglich kommt haben wir ein Reiseprofil erstellen lassen. Dieses war negativ.
Geburtstag
ca. Ende 2018
Rasse
Französische Bulldogge (evtl Mix)
Geschlecht
männlich
Gewicht
6 kg
Kastriert
nein
Gechipt
ja
Liebe(r) Interessent(in)!
Sie haben sich in einen unserer Schützlinge verliebt, aber die Bedürfnisse und Ansprüche des Tieres gehen leider nicht mit den häuslichen Gegebenheiten konform? Dann steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine Patenschaft zu übernehmen. Natürlich ist dies ebenso möglich, wenn der passende Weggefährte zwar gefunden wurde, Sie sich aber eine Unterstützung eines Tieres vorstellen können, dem dieses Glück bislang verwehrt blieb. Wir würden uns freuen und sagen im Namen unserer Tiere von Herzen DANKE!
Alle Informationen zum Thema „Patenschaft“ finden Sie -->
HIER