Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. | Tel. 0 88 21 / 559 67 | Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14.00-17.00 (Vermittlungszeiten bis 16.00)
Eliot, Erni, Emil
< zurück zur Übersicht
Die vier Katzenkinder kamen zusammen mit ihrer Mutter Marie zu uns ins Tierheim. Bald wurden alle sehr krank und waren wochenlang in Behandlung (teilweise immer noch). Am schlimmsten getroffen hat es die kleine Ella, wie man auf den Bilder sieht, sehen ihre Augen etwas verändert aus. Die inneren Augenlider sind immer wieder zusammen geklebt,weshalb diese mehrmals (trotz ständiger Augensalbengabe) operativ voneinander getrennt werden mussten. Ihre Augen werden vermutlich auch immer etwas "anders" aussehen. Sie hat sich aber sehr gut damit arrangiert, und ist eine lebensfrohe und anhängliche Kätzin. Bei den drei Männern, waren die Augen nicht ganz so schlimm, weshalb diese auch wieder ganz normal aussehen.
Sie haben sich im großen und ganzen sehr gut von allem erholt, dennoch werden alle vier vermutlich immer mal wieder mit ein wenig Schnupfen zu kämpfen haben. Wenn auch nicht mehr so schlimm wie es jetzt der Fall war.
Sie sind alle sehr nette und verschmuste Katzen, die sehr gerne spielen und Aufmerksamkeit bekommen.
In dieser "Krankheitsphase" sind alle vier noch mal viel mehr zusammen gewachsen und werden deshalb auch NUR PAARWEISE vermittelt.
Im neuen Zuhause sollte sie nach entsprechender Eigewöhnungszeit nach draußen gehen können.
Bilder von oben nach unten: Eliot, Erni, Emil und Ella

Wenn Sie ein Tier bei uns kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei uns!
Geburtstag
5.4.2020
Rasse
EKH
Geschlecht
männlich und weiblich
Kastriert
nein- muss mit 6 Monaten erledigt werden
Gechipt
ja