Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. | Tel. 0 88 21 / 559 67 | Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14.00-17.00 (Vermittlungszeiten bis 16.00)
Pedro
< zurück zur Übersicht
Wir suchen für unseren Pedro ein neues Zuhause, da er in den letzten Monaten zweimal - bei ansonsten sehr gelassenem Gemüt - im Affekt impulsiv geschnappt hat. Es waren unerwartet aufgetretene Unterschreitung seiner Individualdistanz, die ihn dazu veranlasst haben. Wir für uns könnten damit umgehen, vorallem weil er ansonsten wirklich einfach und umgänglich ist. Doch die dadurch gegebene Unsicherheit für unser Kleinkind möchten wir nicht weiter tragen.
Pedro ist im Oktober 2018 in Rumänien geboren und zusammen mit seiner Schwester Samba auf der Straße gefunden worden. Nach der Ankunft in Deutschland durften beide bei uns einziehen. Wir sind regelmäßig zur Hundeschule gegangen und mit einer privaten Hundetrainerin im Einzeltraining. Er wurde kastriert und bei der großen Untersuchung auf Reisekrankheiten negativ getestet. Er ist eine bunte Mischung aus vielen Rassen, wobei sich der Herdenschützer charakterlich durchgesetzt hat. Genau das macht ihn auch zu diesem wunderbaren Hund.
Pedro ist ein sehr instinktiver und charismatischer Beschützer. Wenn er einem Menschen vertraut ist er ein wahres Kuschelmonster und liebt es gestreichelt zu werden. Fremde Menschen (besonders Kinder und große Männer) werden aber eher skeptisch in Augenschein genommen. Sein Revier und seine „Herde“ (z.B. Menschen, Hunde aber auch Katzen) werden gut bewacht.
Er ist leinenführig, stubenrein und die Grundkommandos kennt er, ebenso wie ein paar spielerische Kommandos. Da er viel mit in den Bergen unterwegs war, kennt er auch hierfür wichtige Verhaltensweisen. Nicht nur beim Wandern, auch beim Joggen, Schwimmen, Sonnen, Zelten, im Schnee und beim Autofahren ist er voll dabei. Genauso gerne liegt er aber auch einfach herum und lässt die Seele baumeln. Bei Spaziergängen ist er gerne mit von der Partie und tobt lieber mit Hunden als mit Menschen zu spielen. Hundemädchen werden besonders gerne gesehen, aber auch mit Rüden kommt er ohne Leine gut aus. Mit Leine kann er meist seinen gewünschten Wohlfühlradius nicht einhalten, was immer wieder zu Abwehrverhalten führt. Mit Training sollte das gut handelbar sein.
Pedro ist ein toller Zweithund und kann auch mit Katzen gut auskommen. Er lässt mit stoischer Ruhe jegliche Körperpflege über sich ergehen - egal ob von Mensch oder Hund. Selbst beim Fressen ist er nicht besonders anspruchsvoll: am liebsten ein Futter mit wenig Proteingehalt. Auch einen Garten braucht er nicht unbedingt, da er am liebsten drinnen liegt. Er liebt es Knochen, Geweihe, jegliche Arten der Kong-Befüllung oder ähnliches zu kauen. Seine angeborene HD haben wir mit gezielter Bewegung + Hagebutte- und Grünlippmuschelpulver sehr gut in den Griff bekommen. Er ist schmerzfrei und in absehbarer Zukunft ist ein Eingriff nicht notwendig, laut fachärztlichen Aussagen.
Sehr gerne stehen wir für Fragen in jeglicher Hinsicht jetzt und auch in Zukunft jederzeit zur Verfügung.

Veronika Kober
Tel.:0175-6106037
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Inhalte, Vermittlung und Nachbetreuung alleinig die aufgeführten Kontaktpartner zuständig sind!