Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. | Tel. 0 88 21 / 559 67 | Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14.00-17.00 (Vermittlungszeiten bis 16.00)
Wilma (hat Interessenten)
< zurück zur Übersicht
Wilma wurde mit Ihrer Mutter eingefangen und zu uns ins Tierheim gebracht, weil sie am "Fundort" nicht mehr bleiben konnte. Sie war dementsprechend relativ scheu, da sie bisher keinerlei Menschenkontakt hatte.
Mittlerweile lässt sie sich fürs spielen sehr begeistern und tobt sich mit der Spielangel gerne aus. Da sie das einzige Katzenbaby war und sie alleine sehr traurig war, durfte sie vor kurzem zu Kiki, Kim und Katy einziehen. Dies hat von anfang an sehr gut geklappt und Wilma orientiert sich an den drei Mädls, die schon etwas sicherer im Umgang mit Menschen sind. Dennoch schreckt sie vor Menschenkontakt nach wie vor noch zurück. Dies kann aber mit viel Zeit, Ruhe und Geduld mit Sicherheit "geändert" werden.
Ein ruhgies Zuhause wäre wichtig für sie. Zudem wäre eine Vermittlung mit einer der drei anderen Mädls ideal.
Nach entsprechender Eingewöhnugszeit, bzw. nach der Kastration sollte sie wieder nach draußen gehen können.
Geburtstag
ca. Mitte August 2020
Rasse
EKH
Geschlecht
weiblich
Kastriert
nein- muss mit 6 Monaten erledigt werden
Gechipt
ja
Liebe(r) Interessent(in)!
Sie haben sich in einen unserer Schützlinge verliebt, aber die Bedürfnisse und Ansprüche des Tieres gehen leider nicht mit den häuslichen Gegebenheiten konform? Dann steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine Patenschaft zu übernehmen. Natürlich ist dies ebenso möglich, wenn der passende Weggefährte zwar gefunden wurde, Sie sich aber eine Unterstützung eines Tieres vorstellen können, dem dieses Glück bislang verwehrt blieb. Wir würden uns freuen und sagen im Namen unserer Tiere von Herzen DANKE!
Alle Informationen zum Thema „Patenschaft“ finden Sie -->
HIER