Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. | Tel. 0 88 21 / 559 67 | Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14.00-17.00 (Vermittlungszeiten bis 16.00)
Nova - hat Interessenten
< zurück zur Übersicht
Am 25.9.2020 sind unsere drei nordischen Schlittenhunde Nova, Björn und Finn aus einem illegalen Welpentransport, durch eine behördliche Beschlagnahmung zu uns ins Tierheim gekommen. Seit dem 12.11.2020 gehören sie uns und sind zur Vermittlung frei gegeben. Ab dem 26.11 dürfen sie in ihr zukünftiges Zuhause umziehen, da ab diesem Tag die Tollwutimpfung gültig ist.

Vor der Anschaffung eines ausdauernden und lauffreudigen Arbeitstieres, wie Nova sollte beachtet werden, dass der Husky über einen außergewöhnlich starken Bewegungsdrang verfügt (mehr Bewegung als viele andere Hunde!) und diesen auch aktiv einfordern wird.
Ein unausgelasteter Husky wird zu einem wahrem Ausbruchskünstler und wird sich selbst Beschäftigung suchen.
So bieten sich als Auslastung lange Fahrradtouren an und natürlich jede Art von Zugsport.
Für Agility oder Gehorsamsübungen soll diese sehr selbstständige Rasse nicht wirklich zu begeistern sein, aber auch hier gibt es sicher Ausnahmen.

Wir suchen für unsere Outdoor-Sportlerin Nova sehr bewegungsfreudige und abenteuerlustige Menschen, die es lieben bei jedem Wetter (vor allem aber bei kühleren Temperaturen) in der Natur zu sein.

Der Husky gilt als durchaus erziehbar. Allerdings bewahrt er sich immer seinen eigenen Kopf. Mit viel Einfühlungsvermögen, liebevoller Konsequenz und abwechslungsreichen Übungen, die aus Sicht des Hundes Sinn machen, kann dennoch ein guter Grundgehorsam erreicht werden. Zumindest, so lange kein Wild auftaucht ;) Sie lieben das Jagen und heulen sehr gern.

Als Zweithund eignet sich Nova ausgezeichnet, völlig allein bleiben mag das Rudeltier nicht so gern und muss daher frühzeitig geübt werden. Für die Haltung in einer kleinen Wohnung oder gar in einer Großstadt ist diese Rasse nur bedingt geeignet.

Da Nova ursprünglich aus Kroatien kommt, sollten die Auslandskrankheiten mit ca. 8 Monaten getestet werden und ggf. im regelmäßigen Abständen kontrolliert werden.
Geburtstag
3.8.2020
Rasse
Husky
Geschlecht
weiblich
Kastriert
nein
Gechipt
ja
Liebe(r) Interessent(in)!
Sie haben sich in einen unserer Schützlinge verliebt, aber die Bedürfnisse und Ansprüche des Tieres gehen leider nicht mit den häuslichen Gegebenheiten konform? Dann steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine Patenschaft zu übernehmen. Natürlich ist dies ebenso möglich, wenn der passende Weggefährte zwar gefunden wurde, Sie sich aber eine Unterstützung eines Tieres vorstellen können, dem dieses Glück bislang verwehrt blieb. Wir würden uns freuen und sagen im Namen unserer Tiere von Herzen DANKE!
Alle Informationen zum Thema „Patenschaft“ finden Sie -->
HIER