Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. | Tel. 0 88 21 / 559 67 | Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Besuchszeiten von Mittwoch bis Sonntag von 14:00 - 17:00 (Vermittlungszeiten bis 16:00)
Seppi
< zurück zur Übersicht
Seppi ist einer der Malteser, die am 2. Dezember aus dem Wald gerettet und bei uns im Tierheim untergebracht werden konnten.

Seppi ist der bisher Unsicherste der ganzen Bande, zumindest was den Menschen betrifft. Bei anderen Hunden (zumindest in seiner Größe) zeigt er sich schon deutlich forscher und unerschrockener.

Wie auch seine anderen "Familienmitglieder" muss Seppi noch einiges lernen, das fängt bei der Stubenreinheit an geht aber natürlich weiter mit Umwelteinflüssen, Reizen im häuslichen Bereich und auch Leinenführigkeit, sowie alleine bleiben und halt eben alles, was sonst noch so dazugehört.

Für Seppi wäre eine Familie ohne Kinder mit Sicherheit von Vorteil, da er eben noch starke Zurückhaltung zeigt, bei Berdrängung auch durchaus schnappt. Doch mit Geduld und Ruhe wird er sicherlich zu einem verspielten und neugierigen Rüden.
Geburtstag
ca 2020
Rasse
Malteser
Geschlecht
männlich
Gewicht
3 kg
Kastriert
nein
Gechipt
ja
Liebe(r) Interessent(in)!
Sie haben sich in einen unserer Schützlinge verliebt, aber die Bedürfnisse und Ansprüche des Tieres gehen leider nicht mit den häuslichen Gegebenheiten konform? Dann steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine Patenschaft zu übernehmen. Natürlich ist dies ebenso möglich, wenn der passende Weggefährte zwar gefunden wurde, Sie sich aber eine Unterstützung eines Tieres vorstellen können, dem dieses Glück bislang verwehrt blieb. Wir würden uns freuen und sagen im Namen unserer Tiere von Herzen DANKE!
Alle Informationen zum Thema „Patenschaft“ finden Sie -->
HIER