Lena
< zurück zur Übersicht
>>> Aufenthaltsort: Tierheim Ungarn ( Hajduszoboszlo ) <<<

Die arme Lena hatte einen Besitzer, der sie aber hungern ließ.
Als sie Welpen bekam, starben alle ihre Babys, weil sie ihnen nicht genug Milch geben konnte.
Unsere Tierheimleiterin Krisztina, aus unserem Partnertierheim in Ungarn, erfuhr von dieser armen Hündin und holte sie zu sich in ihr kleines Tierheim.
Nun ist sie erst einmal in Sicherheit und bekommt ausreichend Futter und Fürsorge.

Am Anfang war Lena noch sehr nervös und verängstigt, was sich aber in der Zwischenzeit gelegt hat.
Sie hat auch schon schön zugenommen und ihre Nervosität abgelegt.

Lena spielt sehr gerne mit ihren Hundekumpel und vergisst langsam alles schlechte, was sie erlebt hat.

Sie geht sehr gut an der Leine und ist an allem sehr interessiert.
Katzen mag Lena nicht.
Lena muss das Hunde 1x1 noch lernen, aus diesem Grund wäre ein Besuch in einer guten Hundeschule ratsam.

Wir suchen ein tierliebes und wunderschönes Zuhause für diese nette Hündin, gerne mit schon vorhandenem Ersthund, an dem sie sich orientieren kann und ihr somit die Eingewöhnung erleichtert.

Lena wird nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.

Bei ernsthaften Interesse für Lena bitte melden unter:
Yvonne Diehnelt
HfT Hilfe für Tiere e.V.
yvonnediehnelt@t-online.de
oder telefonisch
+49170-7626397
Geburtstag
Februar 2019
Rasse
Mischling
Geschlecht
Hündin
Gewicht
23kg // Größe: 50cm
Kastriert
Ja
Gechipt
Ja, außerdem entwurmt und geimpft
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Inhalte, Vermittlung und Nachbetreuung alleinig die aufgeführten Kontaktpartner zuständig sind!