Erwin
< zurück zur Übersicht
Erwin kam zu uns, weil sein Besitzer ihn nicht mehr versorgen konnte.

Er hat dort hauptsächlich draußen gelebt und kennt den Kontakt zu (fremden) Menschen überhaupt nicht. Der einzige Mensch der an ihn heran kam, war der ehemalige Besitzer.
Er zeigt sich bei uns dementsprechend nicht sehr interessiert am Menschen und verhält sich zurückhaltend und eher scheu.

Das Eingesperrt sein im Tierheim setzt ihm ganz schön zu und er ist sehr unzufrieden mit der Gesamtsituation.

Wenn man nichts von ihm "erwartet" ist der schöne Langhaarkater Erwin ein ruhiger und gemütlicher Geselle.
Mit viel Geduld, Zeit und Verständnis wird er sich mit Sicherheit schnell an seine Menschen gewöhnen und ihnen vertrauen.

Erwin hat von Geburt an nur ein Auge, damit kommt er aber gut zurecht und es beeinträchtigt ihn nicht.

Im neuen Zuhause sollte er nach entsprechender Eingewöhnungszeit wieder nach draußen gehen können. Ideal wäre eine Katzenklappe.
Geburtstag
ca. 2013
Rasse
ELH
Geschlecht
männlich
Kastriert
ja
Gechipt
ja
Liebe:r Tierfreund:in!
Sie haben sich in einen unserer Schützlinge verliebt, aber die Bedürfnisse und Ansprüche des Tieres gehen leider nicht mit den häuslichen Gegebenheiten konform? Dann können Sie ihm z.B. mit einer
TierPatenschaft
zur Seite stehen.

Noch nie war es so einfach neue Erkenntnisse zu sammeln und gleichzeitig Gutes zu tun - mit unseren
Online Live-Events
!

Präventiv ~ aufschlussreich ~ bedürfnisorientiert, so ist unsere
INFOTHEK
!
Hier sind u.a. die folgenden Rubriken gelistet:
Lesenswertes & mehr über Hunde
Lesenswertes & mehr über Katzen
Lesenswertes & mehr über Kleintiere und Exoten