Motte, Matty und Matteo
< zurück zur Übersicht
Motte, Matty und Matteo wurden mit ihrer Mutter Merle an einem Hof einfgefangen.
Die drei sind noch etwas unsicher und zurückhaltend. Im Umgang mit bekannten Personen werden sie aber von Tag zu Tag sicherer.
Bei fremden Menschen sind sie anfangs noch vorsichtig aber dennoch interessiert.
Mit spielen kann man sie schon relativ schnell aus der Reserve locken.
Souveräne und ruhige Meschen, die ihnen die nötige Zeit geben, wären sehr wichig.
Vermittlung erfolgt paarweise bzw. der/die dritte wird zu einer etwa gleichaltrigen Katze dazu vermittelt. Alternativ könnte auch einer zusammen mit der Mama vermittelt werden, da sie sehr an ihrer Mutter hängen.

Im neuen Zuhause sollten sie nach der Kastration nach draußen gehen können.

Einbilder von oben nach unten:
Motte 1
Matteo 2 und 3
Matty 4
Geburtstag
ca. Juni 2020
Rasse
EKH
Geschlecht
1 mal weiblich und 2 mal männlich
Kastriert
nein- muss mit 6 Monaten erledigt werden
Gechipt
ja- bei uns
Liebe(r) Interessent(in)!
Sie haben sich in einen unserer Schützlinge verliebt, aber die Bedürfnisse und Ansprüche des Tieres gehen leider nicht mit den häuslichen Gegebenheiten konform? Dann steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine Patenschaft zu übernehmen. Natürlich ist dies ebenso möglich, wenn der passende Weggefährte zwar gefunden wurde, Sie sich aber eine Unterstützung eines Tieres vorstellen können, dem dieses Glück bislang verwehrt blieb. Wir würden uns freuen und sagen im Namen unserer Tiere von Herzen DANKE!
Alle Informationen zum Thema „Patenschaft“ finden Sie -->
HIER