Nina
< zurück zur Übersicht
Die tapfere Nina sucht Ihre Herzensmenschen

Nina stammt aus Nordgriechenland und wurde im tiefsten Winter allein und völlig ausgehungert in Bergen von Thessaloniki gefunden. Dort hatte man sie wahrscheinlich herzlos ausgesetzt. Die arme Fellnase suchte verzweifelt Zuflucht bei unserer Tierschützerin Dimitra. Der Tierarzt stellte fest, dass unter Ninas dickem Fell nur Haut und Knochen zu sehen waren. Nina musste mit Medikamenten behandelt werden und ihr kleiner ausgemergelter Körper reagierte mit Ausschlag und einer Dermatitis. Die arme Maus hatte am ganzen Körper rote wunde Stellen und verbrachte 5 Wochen in einer Tierklinik in Thessaloniki. Sie hatte es nicht leicht, da der Ausschlag juckte und sie oft gebadet werden musste. Aber mit viel Geduld und Liebe, hat es die tapfere kleine Fellnase es geschafft, wieder ganz gesund zu werden. Inzwischen ist ihr Fell komplett nachgewachsen und Nina ist eine wahre Schönheit geworden.

Nina ist ein Mischlingsmädchen, ihre Mutter oder Vater ( einer von beiden ) war wahrscheinlich ein Chow Chow. Man sagt, dass ein Chow Chow aufgrund seiner Eigenwilligkeit eher das Wesen einer Katze, als das eines Hundes besitzt. Wer allerdings einmal mit einem Chow Chow Freundschaft geschlossen hat, weiß, dass diese Hunde das Herz eines Löwen in sich tragen.

Auch Nina hat manchmal ihren eigenen Dickschädel, Fremden und anderen Hunden gegenüber ist sie eher reserviert. Ihr Misstrauen und ihre Vorsicht machen sie allerdings zu einem sehr guten Wachhund.

Sie ist eine liebe, geduldige und treue Hündin, die gerne Einzelprinzessin im neuen Zuhause sein möchte. Andere Hunde interessieren sie nicht besonders, aber der Mensch an ihrer Seite, der sie versorgt und sich um sie kümmert, ist ihr ein und alles. Sie ist nicht der Hund, der gerne Bälle zurückbringt, aber sie ist lernwillig, beherrscht schon ein paar Kommandos und kann auch schon prima an der Leine laufen. Da Nina in der Vergangenheit hungern musste, kann man sie mit Leckerlies sehr gut bestechen. Beim Fressen muss man aufpassen, dass sie nicht zu schnell alles in sich hineinschlingt. Ansonsten strahlt sie große Ruhe und Gelassenheit aus und ist nun auf der Suche nach ihren Herzensmenschen.

Nina ist kein Anfängerhund und wird deshalb nur in hundeerfahrene Hände abgegeben. Ein Haus mit großem Grundstück, auf dass sie aufpassen könnte, wäre ideal. Familien mit kleinen Kindern sind weniger geeignet, wir suchen ein Paar oder eine Einzelperson, die ihr Leben mit Nina teilen und sich auf das Abenteuer Chow Chow Mischling einlassen möchte.

Da Nina noch in Griechenland lebt, gibt es keine Möglichkeit sie vorab kennenzulernen, auf Wunsch vermitteln wir jedoch den Kontakt zu unserer griechischen Tierschützerin Dimitra, die bereit ist, alle Fragen zu beantworten und aktuelle Fotos und Videos zu schicken.

Nina könnte jederzeit nach Deutschland reisen. Sie ist kastriert, entwurmt, geimpft, und reist mit einem blauen EU Heimtierausweis. Nina wird nur nach vorab positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine entsprechende Schutzgebühr vermittelt.

Suchen Sie einen treuen Freund an ihrer Seite und bringen die notwendige Hundeerfahrung mit, so melden Sie sich gerne bei:
Klaudia Jagalski
Mobil :0172-2407345
Festnetz: 02102-22202
Email: Klaudia.Jagalski@t-online.de
Geburtstag
Januar 2017
Geschlecht
Hündin
Gewicht
23 - 25kg // Schulterhöhe: 55cm
Kastriert
Ja
Liebe:r Interessent:in!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Inhalte, Vermittlung und Nachbetreuung alleinig die aufgeführten Kontaktpartner zuständig sind!

Präventiv ~ aufschlussreich ~ bedürfnisorientiert, so ist unsere
-->
INFOTHEK
!
Hier sind u.a. die folgenden Rubriken gelistet:
Lesenswertes & mehr über Hunde
Lesenswertes & mehr über Katzen
Lesenswertes & mehr über Kleintiere und Exoten
Reinklicken und Erkenntnisse sammeln!