Bono - hat Interessenten
< zurück zur Übersicht
Kinderfreund Bono sucht eine Familie

Bono stammt aus Nordgriechenland, dort wurde er wahrscheinlich in einer Familie mit Kindern aufgezogen und im Mai diesen Jahres herzlos ausgesetzt. Als Zufluchtsort suchte der freundliche und sensible Hundejunge sich einen Spielplatz aus, wo er mit den Kindern herumtobte und sogar Fußball mit ihnen spielte. Die Bewohner des Dorfes liebten die menschenfreundliche Fellnase und Bono wurde gefüttert und gestreichelt.
Leider gibt es überall auf der Welt auch böse Menschen und Tierhasser und so legte jemand im August Giftköder aus, die der ahnungslose Bono fraß. Er lag hilflos mit schlimmen Krämpfen am Straßenrand, als unsere Tierschützerin Dimitra den Notruf erhielt. Bonos Leben hing am seidenen Faden, aber zum Glück konnte das tapfere Männlein gerettet werden und ist inzwischen wieder kerngesund. Da Bono auf der Straße nicht mehr sicher war, blieb er bei Dimitra.

Bono ist ein wahrer Sonnenschein, der alle Menschen liebt und mit anderen Hunden spielen und toben möchte.

Er hat viel Energie, braucht Auslauf und liebt es über Hindernisse zu springen. Vom ersten Moment an, war Bono sehr folgsam und hat schnell einige Kommandos gelernt. So setzt er sich brav hin, lässt sich auch schon abrufen und läuft prima an der Leine.

Wir suchen für Bono eine sportliche und aktive Familie mit Haus und Garten. Bono ist durch seinen freundlichen Charakter für Hundeanfänger geeignet und könnte auch als Zweithund einziehen. Katzen jagt er spielerisch, deshalb sollte im neuen Zuhause kein Stubentiger wohnen. Der fröhliche Hundejunge möchte sich an der Seite seiner Menschen austoben und ist glücklich, wenn er genug Bewegung und Anregung bekommt. Als Wachhund eignet Bono sich nicht, da er Fremden gegenüber kein Misstrauen zeigt und sie freundlich begrüßt. Er ist ein Hund mit Selbstvertrauen und stabilem Charakter und einem hervorragenden Draht zu Kindern.

Da Bono noch in Griechenland lebt, gibt es keine Möglichkeit ihn vorab kennenzulernen, auf Wunsch vermitteln wir jedoch den Kontakt zu unserer griechischen Tierschützerin Dimitra, die bereit ist, alle Fragen zu beantworten und aktuelle Fotos und Videos zu schicken.

Bono könnte jederzeit nach Deutschland reisen. Er ist kastriert, entwurmt, geimpft, und reist mit einem blauen EU Heimtierausweis. Bono wird nur nach vorab positiver Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und gegen eine entsprechende Schutzgebühr vermittelt

Es ist ein unglaublich gutes Gefühl einen Hund zu adoptieren, denn es bedeutet ihm eine zweite Chance zu geben. Suchen Sie einen fröhlichen und gelehrigen Begleiter an Ihrer Seite und hat Bono Ihr Herz erobert, dann melden Sie bei uns, wir schicken Ihnen gerne unseren Selbstauskunftsbogen zu.

Klaudia Jagalski
Mobil: 0172-2407345
Festnetz: 02102-22202
Email: Klaudia.Jagalski@t-online.de

Noch ein paar Worte zu uns:
Wir unterstützen mit unserem Engagement Tierschützer in Nordgriechenland, die Hunde von der Straße retten, privat aufnehmen und aus eigener Tasche finanzieren.
Unser kleines Team kümmert sich in ihrer Freizeit, ehrenamtlich um die Vermittlung von Tieren, die ein zu Hause suchen. Es liegt uns sehr am Herzen, das richtige Körbchen für unsere Hunde zu finden, Mensch und Hund sollen gut zueinander passen.
Geburtstag
ca. 12 Monate
Rasse
Labradormischling
Geschlecht
Rüde
Gewicht
28 - 30kg // Schulterhöhe: 55cm
Kastriert
Ja
Liebe:r Interessent:in!
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für die Inhalte, Vermittlung und Nachbetreuung alleinig die aufgeführten Kontaktpartner zuständig sind!

Präventiv ~ aufschlussreich ~ bedürfnisorientiert, so ist unsere
-->
INFOTHEK
!
Hier sind u.a. die folgenden Rubriken gelistet:
Lesenswertes & mehr über Hunde
Lesenswertes & mehr über Katzen
Lesenswertes & mehr über Kleintiere und Exoten
Reinklicken und Erkenntnisse sammeln!