! Wir haben NEUE
Telefonzeiten
!
Frieda
< zurück zur Übersicht
Frieda ist am 9.3.2022 bei uns im Tierheim eingezogen.
Angeschafft wurde sie als Welpe über eine rumänische Auslandsorganisation die im Jahr zwischen 500-700 Hunde vermittelt. Sie fanden Frieda mit ihren Geschwistern in einem Karton.

Sie wurde mit der Absicht gekauft, die schon kriselnde Beziehung zu retten. Nun ist dann genau das passiert, was uns wütend macht. Der Partner, der sich den Hund angeschafft, um die Beziehung zu retten, ist über alle Berge und derjenige, der keine Zeit für den Hund hat und Vollzeit arbeitet, steht nun mit dem Hund da. Nun stellt sich natürlich die Frage wohin mit dem Hund, in dem Fall mit Frieda?

Die Auslandsorganisationen können in der Regel so schnell keine Pflegestelle auftreiben, zudem bei Frieda bekannt war, dass sie gern umdekoriert, da ihr das Alleinbleiben nicht ausreichend beigebracht wurde.
Verzweifelt nahm also der Besitzer von Frieda mit uns Kontakt auf und wir nahmen sie bei uns auf.

Frieda ist eine freundliche Hündin, die am Anfang etwas Zeit braucht, ist das Eis aber gebrochen (was recht schnell passiert) hat man eine sehr anhängliche Hündin, nahezu aufdringlich.

Sie hat wenig Erziehung genossen und muss auch noch lernen zur Ruhe zu kommen, vor allem beim Geschirr anziehen. Hier ist sie so aufgeregt, dass sie sich kaum halten kann vor Freude. Ruhe und Geduld sind hier die Zauberwörter…

Wir wünschen uns für Frieda ein Zuhause ohne kleine Kinder, nicht weil sie Kinder nicht mag, sondern um etwas entspannter zu werden.

Leinenführigkeit und das Alleinbleiben muss sie noch lernen.
Was sie gern mag ist im Auto mitzufahren.

Im Umgang mit Artgenossen ist sie unsicher, vor allem an der Leine. In unseren eingezäunten Freiflächen zeigt sie ein gutes soziales Verhalten, wenn auch ihrem Alter entsprechend manchmal noch etwas "drüber". Sie ist aber noch in der Findungsphase und braucht einfach mehr positive Routine im Umgang mit freundlichen und selbstsicheren Artgenossen, die sie eher etwas "runterholen" und nicht unnötig "kirre" machen.

Da Frieda ursprünglich aus Rumänien kommt, wurden die Reisekrankheiten bei uns getestet. Die Ehrlichiose die positiv getestet war, ist behandelt worden und somit ergab ein weitere Blutuntersuchung (PCR) ein negatives Ergebnis.

Für Frieda wurde eine Patenschaft übernommen! :) Danke!

Empfehlungen:
MarkerTraining für Hunde
Auf Augenhöhe zum glücklichen und kooperativen Hund
Ulrike Seumel
Kosmos Verlag

Hunde achtsam führen
Über belohnungsbasiertes Training und bedürfnisorientierten Umgang
Maria Rehberger
animal learn Verlag
Geburtstag
26.1.2021
Rasse
Mix
Geschlecht
weiblich
Gewicht
22 kg
Kastriert
nein
Gechipt
ja
Liebe:r Tierfreund:in!
Bitte beachten Sie, dass Vermittlungsgespräche generell einer verbindlichen
Terminvereinbarung
bedürfen, vielen Dank!

Für Sie zum Download:
Booklet
zur optimalen Eingewöhnung eines Tierschutzhundes

Präventiv ~ aufschlussreich ~ bedürfnisorientiert, so ist unsere
Infothek
!

Unsere
Online Live-Events
: Wissenswertes rund um den Hund: Respektvoll ~ fair ~ anders!

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns
helfen
möchten, z.B. mit einer TierPatenschaft!