Tierschutzverein des Landkreises Garmisch-Partenkirchen e.V. ~ Tel. 0 88 21 / 559 67 -> Notfallnummer 0160 / 951 342 00
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Aristoteles
Montag, 05.03.2018
Reine Nervensache – Teil 2

Stressprävention und Hilfe für bereits gestresste Hunde
Hunde sind vollkommen von uns abhängig, in jeder Beziehung! Sie können Situationen i.d.R. nicht verändern, dass können nur wir. Aber wie soll man mit einem Nervenbündel an Hund umgehen, bzw. wie kann man so eine negative Entwicklung möglichst verhindern?
Vielfach bewährte Techniken werden Ihnen helfen, bereits im Vorfeld gegen ein zu hohes Maß an Stress im Hundealltag zu steuern, bzw. eine erfolgreiche Stressreduktion durchzuführen.
Wie immer wird eine ganzheitliche Sichtweise einfließen, für ein entspanntes Zusammensein und eine leichtere Erziehung.

Übrigens
Für diesen Vortrag ist der erste Teil keine Voraussetzung!